• inbus 5 gmbh
    fortschrittliche Technik, einzigartig angewendet
  • Liebe & Leidenschaft
    Seit meinem 11. Lebensjahr fasziniert mich die Technik und das Erlebnis Fahrrad.
  • psh'R 1.2 MTB / 2.2 RR
    hydraulische Schalttechnik aus der Schweiz

bpod- auf Mass gefertigte Fahrräder

Mit grosser Leidenschaft und dem Schwergewicht auf ausgewählte in Europa und Amerika produzierende Partner bietet die Inbus5 GmbH mit "bpod" persönlich, individuelle und ihrem Budget angepasst, zusammengestellte Fahrräder von höchster Qualität an. In unserer professionell eingerichteten Werkstatt reparieren, warten oder tunen wir auch ihr bestehendes Fahrrad!

bpod - eine Auswahl

tcbo1

ab CHF 4500

the rose

ab CHF 4400

papillon

ab CHF 7'600
psh'r Schalthebel

Wir bieten Schalttechnik vom Feinsten.
Schauen Sie es sich an.

So leicht war Rohloff-Schalten noch nie. Es ist endlich soweit, psh’R 1.2 MTB ist reif für die Serie! Mit dem edlen Daumenschalthebel von ACROS und dem zu Deiner Rohloff passenden Hydraulikkonverter wird das Schalten der Speedhub so einfach und leicht wie niemals zuvor!

Erfahre mehr

Aktuelles aus der Zeitachse

Kein Blick in die Zukunft, aber eine Rückschau auf eine Auswahl von Episoden der Vergangenheit, welche die Gegenwart geprägt haben.

ds 5-i u z’Weggli

Am 9. März kehren wir an den Ort zurück, wo vor fast genau 10 Jahren die erste Veloputzaktion stattgefunden hat. Am Freitagnachmittag, ab 14 Uhr und am Samstag, den 10. März von 10 bis 17 Uhr erhalten Sie bei uns «ds 5-i und z’Weggli»

Nochmal! Und nochmal!...

Normalerweise bin ich in einem normalen Masse sprachgewandt! Aber kaum lief die Kamera, verhedderte ich mich eins ums andere Mal in den Sätzen oder merkte, wie ich mit dem Blick kurz abschweifte oder mit den Händen nicht wusste wohin.

Impressionen aus der Produktion

Die Einzelteile für den psh’R-Konverter werden in der Schweiz hergestellt und veredelt. In einem ersten Schritt werden bei uns jeweils ein Konvertergehäuse und ein Kolben in einem Gefäss separiert. Diese beiden werden spätestens nach dem Feinpolieren des Kolbens von Hand nicht mehr voneinander getrennt.